Die AWO-Seniorenresidenz in bester Lage in Bad Wörishofen hat viel zu bieten. Die Leistungen im Überblick:

Pflegeplätze:
  • 72 vollstationäre Heimplätze incl. eingestreuter Kurzzeitpflege
  • 48 Einzelzimmer
  • 12 Doppelzimmer
  • 11 Appartements im betreuten Wohnen

Konzept:
Die AWO-Seniorenresidenz vereint betreutes Wohnen und stationäre Pflege. Der Pflegebereich ist in Wohngruppen unterteilt. Jede Wohngruppe verfügt über einen eigenen Wohn- und Essbereich mit Verteilerküche. Die Bewohner sollen nach dem Wohngruppenkonzept ein möglichst alltagsnahes Leben führen. Ein vielfältiges Betreuungs- und Beschäftigungsprogramm bereichert den Alltag und fördert das Gemeinschaftsleben.

Pflege:
Unsere Mitarbeiter kümmern sich rund um die Uhr um die Bewohner. Ihre Selbstständigkeit zu erhalten bzw. wiederherzustellen, ist Teil der aktivierenden Pflege. Das Team besteht aus Pflege-, Betreuungs-, Hauswirtschafts- und Servicekräften.

Zielgruppe:

  • Alte und pflegebedürftige Menschen ab 60 Jahren
  • Menschen mit gerontopsychiatrischen Erkrankungen wie Demenz
Die Eingruppierung in eine Pflegestufe ist für eine Heimaufnahme nicht zwingend erforderlich.

 

Ärztliche Versorgung:
Die medizinische Versorgung der Bewohner ist Tag und Nacht gewährleistet: durch den jeweiligen Hausarzt oder die Ärzte der Notfalldienstzentrale. Ein
Zahnarzt und ein Psychiater kommen regelmäßig ins Haus.

Qualitätsmanagement:
Die Seniorenresidenz verfügt über ein Qualitätsmanagementsystem, das ständig überprüft wird. Das QM-System dient dazu, die gesetzlichen Anforderungen einzuhalten und die hauseigenen hohen Standards im Interesse der Bewohnerinnen und Bewohner weiterzuentwickeln.

Lage:
Die AWO-Seniorenresidenz Bad Wörishofen, Türkheimer Straße 7 – 9, liegt nur rund fünf Gehminuten vom Zentrum entfernt. Die nächste Bushaltestelle ist 100 Meter von der Seniorenresidenz entfernt. Mit dem Auto ist das Haus gut zu erreichen. Parkplätze befinden sich direkt am Haus.